HOME > Infos > Archiv > Detail

Newsletter-Archiv

Unsere bisherigen Newsletter können Sie hier online abrufen


Vorankündigung - Nacht der Spirituellen Lieder & Klänge

(verschickt am Do.., 18. November 2010)
Liebe Mitglieder und Freunde von DANA MUDRA!

Wir freuen uns, auf ein besonderes musikalisches Ereignis hinweisen zu dürfen:

Norbert Feilhaber organisiert mit Freunden für DANA MUDRA das musikalische Gemeinschaftsprojekt:

Benefizveranstaltung

"NACHT DER SPIRITUELLEN LIEDER & KLÄNGE"
(Plakat im Anhang dieses e-Mails)

Zeit: Samstag, 4. Dezember 2010 20:00 Uhr bis Sonntag, 5. Dezember 2010 früh

Ort: Wien, Donaucity Kirche (Donaucitystraße 2, A-1220)
(U-Bahn-Station U1 VIC / Kaisermühlen, barrierefreier Zugang, die Kirche ist beheizt)


Folgende Musiker und Ensembles haben bis jetzt Ihre Teilnahme zugesichert:

Siegfried EBERLEIN und Angelika GAWLITTA (Obertongesang, Koto, Monochord, Tambura)
RHYTHMOTOP PERCUSSION & ENSEMBLE (Djemben, Dunduns, Berimbao, Hang, Udu)
THE FLYING HORSES (Harfe, Didgeridoo, Klangschalen, Harmonium, Klavier, Harp)
HIJAZZ mit Jannis RAPTIS (Oud, Violine, Darabuka, Gitarre)
Anita MOLACEK (Obertonharfe und Gesang)
Boris und Renée (GANESHA) (Harmonium, Ukulele Veena)
SITAR & SUBRAMANYA

THE FLYING HORSES gestalten intuitiv, im Fluss, im Moment des Geschehens mit ihrem unerschöpflichen Repertoire an Talent, Stimme und Instrumentarium. Inspirativ formen sich herzöffnende Klangbilder. Die dabei entstehenden Ethnoklänge bewegen sich durch verschiedenste Länder, Kontinente, Kulturen und Räume. Traditionales aus aller Welt erleben eine neue Renaissance.

Die Wiener Musikgruppe HIJAZZ spielt Musik aus dem Mittelmeerraum und dem Nahen Osten. Lieder aus dem maurischen Spanien, dem Maghreb, aus Griechenland, Kleinasien, Syrien, Palästina und dem Irak vermitteln einen Einblick in die musikalische Vielfalt und Finesse dieser Regionen. Das traditionelle Klangspektrum wird durch mitteleuropäische Barockmusik, Jazz und viel Improvisation bereichert. Hijazz wird für diesen Anlass von Jannis Raptis begleitet. Der virtuose Gitarrist und begnadete Komponist erzeugt durch die Verschmelzung von Latin-, Flamenco- und Jazzelementen einzigartige, märchenhafte Klangwelten.

Boris und seine Frau Renée werden gemeinsam mit allen Teilnehmern einen Kirtan veranstalten.
Wer noch keinen Kirtan kennt: Jemand singt eine Zeile vor und darauf wiederholt die gesamte Gruppe diese Zeile. Durch wiederholtes Singen von indischen Bhajans und Mantras öffnet sich das Herz in Hingabe.
Es ist ein schönes gemeinschaftliches Erlebnis, bei dem keine spezielle Religion oder Glauben im Vordergrund steht. Boris spielt Harmonium, Renée bei ausgewählten Mantras die Ukulele (Hawaiianische Gitarre).


Die Unkosten der Veranstaltung (wie beispielsweise Geräte ausborgen, Anschaffungen, Werbung, Post, Gebühren für Behörden) werden über eine Spendensammlung und Spenden vor Ort abgedeckt. Der Überschuss kommt DANA MUDRA (konkret: dem indischen Schulprojekt in Omkareshwar) zugute. Die Musiker erhalten keine Gage-Verdienst-Honorare oder sonstige Abgeltungen für ihre 12 stündige musikalische Darbietung.

ANSPRECHPARTNER: Norbert FEILHABER (DANA MUDRA Vereinsmitglied), 0676/39 255 39, feilhaber@utanet.at

Attachment: 801094_plakat-pdf Extrafenster

Suche | Sitemap | Impressum